Haben Sie schon einmal vom ökologischen Fußabdruck gehört?

Energie sparen im Alltag
7. Februar 2018
KSA Teamfoto zum Klimafasten 2018
Los geht‘s!
14. Februar 2018

Das neue Handy, das saftige Steak, das schicke Paar Schuhe und das Auto vor der Haustür – durch unseren Lebensstil verbrauchen wir Ressourcen. Bei der Produktion aller Gegenstände entstehen zudem CO2-Emissionen. Mit anderen Worten: Wir hinterlassen einen ökologischen Fußabdruck auf der Erde. Der darf natürlich nicht größer sein, als die zur Verfügung stehenden Ressourcen – und hier drückt der Schuh! Denn die Erde hat nur eine begrenzte Kapazität an Ressourcen und für die Energiegewinnung. Würden alle Menschen den durchschnittlichen deutschen Lebensstil haben, bräuchten wir weltweit 2,3 Erden, um unseren jährlichen Bedarf zu decken. Wir als Klimaschutzagentur wollen an diesem Punkt ansetzen – und zusammen mit Ihnen unseren Ressourcen- und Energieverbrauch reduzieren. Deshalb möchten wir Sie einladen, ab morgen, dem 14.02.18, bei unserem Experiment „Klimafasten 2018“ mitzumachen – und mit uns zu erforschen, wie man Klimaschutz im Alltag umsetzen kann. Melden Sie sich an unter www.ksa-hildesheim-peine.de/klimafasten.
Möchten Sie wissen, wie groß Ihr Fußabdruck ist? Dann berechnen Sie Ihren eigenen ökologischen Fußabdruck schnell und einfach unter www.fussabdruck.de.