Klimaschonend zur Arbeit

Coffeetogo Becher Gewinnspiel
Gewinnspiel Coffee-to-go-Becher
15. März 2018
SecondHand Möbel
Möbel Second Hand kaufen
19. März 2018

Ca. 68 % der Deutschen nutzen für den Arbeitsweg das Auto, dabei lässt sich dieser Weg mit anderen Verkehrsmitteln oft klimafreundlicher – und schneller – bewältigen: Ist Ihr Arbeitsweg bis zu 5 km lang, dürften Sie meist mit dem Fahrrad am schnellsten am Ziel sein. Gilt es bis zu 9 km zu überwinden, stellt das Pedelec eine gute Alternative dar, mit der Sie ebenfalls schneller als mit dem Auto oder ÖPNV sind. Für längere Strecken bieten neben Bus & Bahn auch Mitfahrgemeinschaften eine gesellige Möglichkeit, gemeinsam zur Arbeit zu fahren.

Ein besonderes Beispiel aus dem Landkreis Peine ist Ralf Schareina. Er nimmt den Arbeitsweg sportlich – und joggt mehrmals die Woche den Rückweg von ca. 30 km nach Hause. https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/Pendeln-zu-Fuss-oder-mit-dem-Rad,hallonds38436.html

Wer sich mehr für die Mitfahrt begeistern kann: In den Landkreisen Hildesheim und Peine gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich über Mitfahrbörsen mit anderen Berufstätigen oder Studierenden zusammenzutun und gemeinsam zur Arbeit zu pendeln:

https://hannover.pendlernetz.de/

https://www.zgb.pendlerportal.de/

https://www.greenoffice-hildesheim.de/mitfahrboerse/

Tipp: Auch Arbeitgeber bieten oft Plattformen, auf denen sich Pendler*innen vernetzen können.

Haben Sie Tipps, wie man klimafreundlich zur Arbeit kommt oder Hinweise zu den oben genannten Möglichkeiten? Dann teilen Sie uns dies gerne in den Kommentaren mit! Dann schreiben Sie uns gerne eine Email an klimafasten@ksa-hildesheim-peine.de!