Bürgerbus Lamspringe bereits am Start

STADTRADELN-Stars treten in die Pedale
28. August 2018
Photovoltaik-Innovationen stoßen auf großes Interesse
12. September 2018

Nur viereinhalb Monate nach Gründung, des Senioren-Netzwerk Lamspringe e.V. ging der Bürgerbus des Vereins diese Woche an den Start. Das Projekt entstand nach einer Befragung von etwa 2000 Senioren u.a. zur Verkehrsanbindung in ihrem Wohnort und in Absprache der Gemeinde mit dem Landkreis, so Bürgermeister Humbert. Das Angebot sei als Ergänzung zum Öffentlichen Nahverkehr zu sehen, hebt der Bürgermeister hervor.

Mit zwei Fahrtrouten ermöglicht der Bürgerbus nun den Bewohnern von 13 umliegenden Orten mit Start in Glashütte, Neuhof oder Harbarnsen zum Einkaufszentrum nach Lamspringe zu kommen – und zurück.

Zunächst sind die beiden Touren an zwei Tagen in der Woche geplant, das Angebot könne bei Bedarf ausgeweitet werden. Dabei steht der Siebensitzer, der von Ehrenamtlichen gesteuert wird, nicht nur Senioren zur Verfügung, auch Jüngere dürfen mitfahren, betont der Vereinsvorsitzende Achim Neubert. Bei größerem Bedarf kann das Angebot ausgeweitet werden. Dank Werbepartner ist die Fahrt bislang sogar kostenlos, das begleitende Sparschwein freut sich aber über jede Fütterung.

Der Fahrplan ist einsehbar unter

https://lamspringe.de/Rathaus-Politik/Bürgerservice/Lamspringer-Bürgerbus

Quellen:

Alfelder Zeitung 4.08.2018 Lamspringer Bürgerbus

Kehrwieder 4./5.08.2018 Bürgerbus ist startklar

Hildesheimer Allgemeine Zeitung 3.5.2018 Scharfe Kritik an Nahverkehr – Bürgerbus lässt hoffen