Helfried Basse – 46 Jahre tatkräftiges Engagement für die Umwelt

Photovoltaikanlage unter schönem Himmel
Perspektiven für Solarstrom in Niedersachsen
5. April 2019
white audio mixer with monitor
29. April: Martin Komander bei Klimaschutz-Diskussion auf Radio Tonkuhle
29. April 2019
Helfried Basse, Portrait

Am Samstag, dem 13. April 2019, starb Helfried Basse in seinem Zuhause in Nettlingen.

1974 begann er seine Laufbahn beim Landkreis Hildesheim, war seit 1977 Sachbearbeiter beim Umweltamt und wurde 1988 dessen Leiter. 2013 wurde Helfried Basse zum Dezernenten für Sicherheit, Ordnung und Umwelt ernannt.

So wurde Helfried Basse als Umweltexperte, Brückenbauer, Konfliktschlichter und Macher über die Grenzen unseres Landkreises hinaus bekannt.

Das Klimaschutzkonzept im Landkreis Hildesheim wurde unter seiner Leitung ausgearbeitet und umgesetzt. Als einer der Gesellschafter der Klimaschutzagentur unterstützte Helfried Basse ihre Gründung und die Umsetzung der Projekte.

Wir verlieren einen engagierten Fachmann, der Umweltschutz einen seiner stärksten Befürworter, die Klimaschutzagentur Hildesheim-Peine einen ihrer tatkräftigsten Unterstützer.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen Angehörigen.